Petersen-Assekuranzmakler

Individuelle Vorsorgekonzepte und Rentenplanungen

Vollmachten


Wer handelt für Sie, wenn Sie nicht können?


Durch Krankheit oder Unfall können Sie ausfallen oder zum Betreuungsfall werden.


Wer entscheidet dann über Ihr Vermögen, medizinische Behandlungen oder Ihr Unternehmen?


LEIDER besteht in Deutschland nicht automatisch die Möglichkeit, dass Sie durch den Ehepartner oder Familienangehörige vertreten werden können. Das Betreuungsgericht bestellt dann einen gerichtlichen Betreuer. Selbst wenn das Gericht Ihren Partner als gerichtlichen Betreuer bestellt, sind Sie ab diesem Zeitpunkt rechtlich zwei getrennte Personen.


Die beiden Videos auf der rechten Seite verdeutlichen auf erschreckende Weise die Wichtigkeit dieser Thematik.


Wollen Sie, dass evtl. ein Fremder über Ihr Vermögen, medizinische Behandlungen oder Ihr Unternehmen entscheidet oder Ihr Partner plötzlich nicht mehr frei handeln darf?


Nur mit rechtskonformen Vollmachten können Sie selbstbestimmt bleiben.


 Betreuungsverfügung: Bestimmen SIE Ihre persönliche Vertrauensperson!


 Patientenverfügung: Setzen SIE Ihr Selbstbestimmungsrecht durch!


 Vorsorgevollmacht: Regeln SIE die Dinge so, wie Sie es wünschen!
     Zusätzlich eingearbeitet für Selbständige und Unternehmer


 Unternehmervollmacht: Entscheiden SIE, wie Ihr Unternehmen weitergeführt          wird. Und vor allem von wem!


Ich stehe hier mit einem Dienstleister in Kooperation, der sich mit spezialisierten Anwälten um diese wichtigen Fragen kümmert und Ihnen Lösungen für den Fall der Geschäftsunfähigkeit bietet.

Um nähere Informationen zu erhalten, klicken Sie einfach auf folgenden Banner: 








WICHTIGER HINWEIS:
Als Ihr Ansprechpartner vor Ort nehme ich mit Ihnen gemeinsam Ihre persönlichen Wünsche auf, welche in Ihre Verfügungen einfließen sollen.
Die rechtliche Gestaltung und rechtskonforme Ausarbeitung Ihrer persönlichen Vollmachten erfolgt durch freie, spezialisierte Rechtsanwälte.